Kürbisgnocchi

Menge: 2 Portionen
Wos brauchi olls:
150g Kürbis (gedämpft und püriert)
80g Süßlupinenmehl
25g Pfeilwurzelmehl
Prise Salz
1 Ei oder 1 EL Leinsamen, geschrotet vermengt mit 3 EL heißem Wasser

Wia mochi des:
-Alle Zutaten vermengen und zu einem glatten Teig kneten
-Gnocchi formen auf einer bemehlten Arbeitsfläche (Süßlupinenmehl) und sie anschließend in kochendem Wasser einmal aufkochen lassen.

No an Tipp:
-Wenn dir Süßlupinenmehl nicht schmecken sollte, schaue dir das Melanzane-gnocchi Rezept an (mit Leinsamenmehl)
-Anstelle von Kürbis kannst du auch z.B. Karotten verwenden.

Das könnte dir auch gefallen

Weitere Beiträge

Menü